VENUS 2017: B2B im Fokus

Auf der 21. VENUS vom 12. bis 15. Oktober 2017 in Berlin entdecken Fachbesucher einen exklusiven B2B-Bereich. Auf diese Weise ermöglicht der Veranstalter Ausstellern, die ausschließlich am Kontakt mit Fachbesuchern interessiert sind, eine fokussierte Kommunikation und effiziente Zielgruppeninteraktion. Konsumenten erhalten keinen Zutritt.
Wichtig: Der abgetrennte Bereich in der Businesshalle steht B2B-Besuchern nur Donnerstag von 11 bis 19 Uhr, Freitag von 11 bis 19 Uhr und Samstag von 11 bis 15 Uhr zur Verfügung.

 
 

Reaktion auf Wünsche der Branche

Aufgrund positiver Erfahrungen in der Vergangenheit sowie starker Nachfrage organisiert die VENUS nächstes Jahr wieder den gesonderten B2B-Bereich. Alle Fachbesucher und Einkäufer aus unterschiedlichsten Ländern erhalten dort Einlass sowie die Möglichkeit, in angenehmer und entspannter Atmosphäre Gespräche zu führen und Geschäfte abzuschließen.

 
 

VENUS 2017: Business Plattform

Natürlich werden B2B-Gäste auch weiterhin die zahlreichen namhaften Aussteller im regulären Messebereich besuchen, so dass die Hersteller wie gewohnt neben dem Fachgeschäft auch dem direkten Absatz an die Konsumenten erfolgreich nachgehen können. Die VENUS ist und bleibt das Aushängeschild der internationalen Erotikbranche: Das Who-Is-Who ist vor Ort. Mit dem separaten Businessbereich bekommt der Handel wieder mehr Raum und die VENUS wird damit den Wünschen vieler Fachbesucher gerecht. Wer also 2017 erfolgreiche Geschäfte machen möchte, hat auf der VENUS die beste Gelegenheit dazu.

 
 

Fakten, die Aussteller überzeugen:
• Nationaler und internationaler Branchentreffpunkt
• Gute Erreichbarkeit durch internationalen Standort
• Repräsentatives und flexibles Messegelände unter dem Funkturm
• Starke internationale Kooperationspartner
• Zielgruppenspezifisches Messe-Marketing
• Professioneller Messe-Service für Aussteller
• Umfangreiche und gezielte Besucherwerbung
• Unterhaltsames Rahmenprogramm
• Professionelle Messekommunikation

 

Die B2B Online Registrierung ist ab Frühjahr 2017 hier möglich.

 
 

Top