KinkyBeats goes VENUS

Die KinkyBeats erobern am VENUS-Wochenende die Fetischwelt in Berlin. Dazu laden die Kölner alle VENUSianer/innen in das Darkside Berlin. Der vollausgestattete SM/Fetisch Club öffnet am Freitag, 14. Oktober und Samstag, 15. Oktober seine Türen. Die exklusive Fetischparty lässt für all diejenigen, die sich gerne sowohl ihren Lüsten und Gelüsten, als auch den Klängen elektronischer Musik in einer außergewöhnlichen Atmosphäre hingeben möchten, keine Wünsche offen. Mit feinstem KinkyBeats Sound bringen die Kölner Stephan Fischer und Nihad die Tanzfläche zum Beben.

 

Da die Gästezahl limitiert ist, sollten interessierte Nachtschwärmer die Tickets vorab über www.kinkyworld.de käuflich erwerben.

 

Im Ticketpreis enthalten:

Begrüßungsdrink „Der kleine Spritzer“ von KinkyDrinks (22:00 – 24:00 Uhr), separate Playrooms sowie kleine Leckereien.

 

VVK: 25 €

AK: 28 €

 

Einlass ab 22:00 Uhr, Ende gegen 05:00 Uhr an beiden Tagen.

 

1

 

Der Dresscode:

Auf eine entsprechende Fetischbekleidung wird viel Wert gelegt. Wer den Dresscode nicht oder nur teilweise erfüllt, wird von der Doorbitch abgelehnt – keine Ausnahmen. Das Geld gibt es dann an Ort und Stelle zurück.

 

Die NO GO’S:

  • - Straßenkleidung (Baumwoll-T-Shirt, normale Tanktops)
  • - Camouflagehosen oder Jeans
  • - Baumwollunterwäsche/Boxershorts
  • - Anzüge (Ausgenommen Vollleder oder Latex)
  • - Sneakers/Turnschuhe (Ausgenommen komplettes Gay-Sport Fetischoutfit)
  • - Slipper/Halbschuhe gepaart mit Baumwollsocken

 

Die GO’S:

Latex, Leder, Lack, Uniform, Burlesque, Fantasy, School Boys, School Girls, Metal, Fetish Steampunk, Fetish Goth, Fetish Glamour, Crossdress, Gay-Sport Fetish

 
 
 

Top