Marcello Bravo

Ein Multitalent im Entertainment Bereich

Marcello Bravo

Der Österreicher ist von Kindesbeinen an ein Talent und weiß, was es heißt, hart zu arbeiten. Vom angehenden Profifußballer zum Pornostar und einem der weltbesten Poledancer, nutzt er seine jahrelange Erfahrung in der Eventbranche und betreibt die Agentur eventstars.at.

Seit 6 Jahren in einer Beziehung mit Little Caprice, folgte 2016 die Heirat in Las Vegas.

Immer bei der Stange bleiben

Mehr als zehn Jahre lang galt Marcello Bravo zu den meist gebuchten Strippern in ganz Europa. Durch seine individuellen Shows mit aufwändigen Kostümen und Choreographien, wurde er auch in Amerika bekannt. Doch auch im sportlichen Bereich gelangte Bravo zu weltweiter Berühmtheit. So war das Multitalent bis vor kurzem noch als Leistungssportler im PoleSport & Dance Bereich tätig. Seine Auftritte führten ihn nach Las Vegas, Sydney, Brasilien und viele andere Länder wo er Publikum und Juroren mit seiner Akrobatik gleichermaßen begeisterte. Man kann sagen, dass der Spruch von Shakespeare “Die ganze Welt ist Bühne” das Leben von Marcello Bravo beschreibt. Denn, dass er viel herumgekommen ist, zeigt seine beeindruckende Preis-Sammlung: Weltmeister, viermaliger Staatsmeister, der Titel des “Mr. Poledance Global” und die Teilnahme bei den “Pole Fitness Arnold Classics” zeigen nur einen kleinen Ausschnitt aus der Pole-Arts Karriere von Bravo, der von seinen Fans aufgrund einer seiner Choreographien auch liebevoll “Iceman” genannt wird.

Erfolg in der Erotikbranche weitergeführt

Marcello Bravo – der Entertainer, der immer die richtige Bühne für sich findet, entdeckte das Feld der “Live-Sex” Shows für sich. Diese brachten ihn in mehr als 20 Länder, doch eine Show wird er sicher nie vergessen: Die Kamasutra in Holland vor 8000 Menschen. Seine Leidenschaft für Sex war schon immer sehr groß und nachdem er 2016 seine Frau “Little Caprice” geheiratet hat (die er übrigens 2012 auf der VENUS Berlin kennengelernt hat), erhielten die beiden einen fünf Jahresvertrag bei der amerikanischen Edel-Porno Schmiede Xart. Dies brachte ihm 2016 auch eine AVN Nominierung für die beste Boy/ Girl-Szene. Vor zwei Jahren gründeten die beiden ihre eigene Produktionsfirma Little Caprice Media (littlecaprice-dreams.com) wo Marcello selbst als Darsteller, Produzent und Regisseur tätig ist. “Aller Anfang ist schwer, weil wir anfangs wirklich alles selbst gemacht haben. Inzwischen läuft das Business dank unserer treuen Member schon so gut, dass wir uns ein wenig Entlastung leisten können”, so Bravo über die Anfangszeiten von Little Caprice Media.

Weiterer Durchbruch in Amerika: Bravo Marcello

Dieses Jahr dürfte ihm als Solo Darsteller allerdings sein bislang größter Coup gelungen sein. Seit kurzer Zeit dreht das Ehepaar für die Szenegröße Greg Lansky. Seine erste Szene für die Plattform Tushy, die auf Analverkehr fokussiert ist, katapultierte ihn ein Monat auf die Nummer 1 der beliebtesten männlichen Darsteller der Produktionsfirma. Mit seiner ersten Szene für Vixen ist er sofort auf Platz 2 der Darsteller-Charts gekommen.

Wir freuen uns sehr, ihn auch dieses Jahr auf der VENUS Berlin begrüßen zu dürfen. Am Stand seiner Produktionsfirma Little Caprice Media wird der sympathische Österreicher für Fotos, Autogramme und sonstige Wünsche seiner Fans zur Verfügung stehen 😉


Über Marcello Bravo

Der Österreicher ist seit Kindesbeinen ein Talent und weiß, was es heißt, hart zu arbeiten. Vom angehenden Profifußballer zum Pornostar und einem der weltbesten Poledancer nutzt er seine jahrelange Erfahrung in der Eventbranche und betreibt die Agentur eventstars.at.

Für etwaige Rückfragen

Bernd Gossi
bernd@rechnerherz.at
www.rechnerherz.at