Marie Curie

Marie Curie

Hallo an alle Sklaven, Spielzeug-Fans, Ladies und Besucher der VENUS,

ich freue mich, auch dieses Jahr wieder mit von der Partie zu sein. Als professionelle Domina und Kämpferin (female wrestling) bin ich u.a. regelmäßig im Studio Tartarus anzutreffen.

Dort kann ich die Facetten meiner Persönlichkeit ausleben, die sonst unter der Oberfläche verborgen bleiben. Meine Stimme hat schon viele erzittern und mein Griff nur wenige entkommen lassen. Ich liebe es, mit Kronjuwelen zu spielen als wären sie Handschmeichler – ganz sanft, aber doch intensiv. Auch im Umgang mit Schlaginstrumenten bin ich nicht zimperlich. Dabei lote ich dennoch gefühlvoll die Grenzen aus.

In gleichem Maße, wie der Strom den Sklavenkörper durchzuckt, steigere ich den Schmerz bis hin zu einem Zustand purer Ekstase. Mein Blick weist den Weg durch die Untiefen des Ausgeliefertseins. Das ist es, was mich so reizt: Diese Mischung aus Leidenschaft, Überlegenheit und Schmerz. Dazu das Gefühl von Leder oder Latex auf der Haut und Stiefel, die meine starken Beine eng umschließen.

In diesen Momenten erwacht die Amazonenkönigin in mir: kraftvoll und maliziös.

Doch wenn man mir den nötigen Respekt erweist, zeige ich mich auch gnädig, nachsichtig und sogar humorvoll. Auf der VENUS werde ich euch zusammen mit meinem Sklaven Pitt einen Eindruck davon gewähren.

Erlebt unsere Shows auf der VENUS am Freitagnachmittag, Samstag und Sonntag!

Wenn ihr einen kleinen Vorgeschmack bekommen wollt, schaut einfach auf meiner Website vorbei: http://www.madame-curie.de